Spraitbach 2005

»Schach kann so schön sein«, dachten 30 junge und ältere Schachspieler am 24. Juni in Spraitbach bei der »Hagenbuche«, als je acht Erwachsene und je sieben Jugendliche von den SF Spraitbach und dem SC Leinzell ein Freundschaftsspiel aus Anlass des 15-jährigen Bestehens der Spraitbacher Schachfreunde austrugen.

Foto»Grillmeister« Hans Ziegler

Wer hatte die Idee gehabt, eingeladen Kuchen gebacken, Partybrötchen reich belegt und so fürs leibliche Wohlfühlen gesorgt? Jugendleiterin Gisela Fritz natürlich. Und wer hat Würste gegrillt, Schattenplatzbenützung und Schrannen ermöglicht? Spielleiter Hans Ziegler natürlich. Und Rudi Krätschmer hatte die Getränke hergekarrt und alles mit Hans und Gisela zusammen aufgebaut.

Aber dann ging's los: Nachdem der Zweite Vorsitzende Andreas Utz die Leinzeller Gäste mit Hans Wendel und (anfangs) Klaus Schumacher begrüßt, die gelungene Vorarbeit von Gisela Fritz gelobt und einen schönen und frohen Verlauf gewünscht hatte, stellte sich bald heraus, dass das Leinzeller Erwachsenen-Team klar überlegen war (7-1 für Leinzell) und ihr Jugendteam wenig Chancen hatte (5-2 für Spraitbach). Aber das war nicht das Thema, auch nicht, dass ein Gedenkteller an die Gastmannschaft überreicht wurde und der Imbiss frei war.

Tolle Wohlfühl-Atmosphäre

FotoHans Wendel und Gisela Fritz

Das Erlebnis des Abends war die Atmosphäre und das freundschaftliche Wohlseinsgefühl, was durch Teilnehmerurteile wie »Es war schön wie nie« oder »Wir laden euch herzlich zur Revanche im nächsten Jahr ein« (Hans Wendel) manifestiert wurde. Auch, dass man nach dem Spiel noch lange zusammen saß und die Jungen am Ende gemeinsam aufräumten, zeigte es: Schachfreundschaft kann sehr schön sein!

Die Einzelergebnisse

 SpraitbachLeinzell
1Ziegler, AlexanderZikeli, Saskia0-1
2Seibold, TheodorDenk, Jürgen0-1
3Utz, AndreasZikeli, Julia0-1
4Miller, ViktorKessler, Jakob0-1
5Hoffmann, MatthiasBürger, Helmut0-1
6Wahl, ThoreKiesewetter, Friedrich0-1
7Krätschmer, RudolfGrupp, Georg½-½
8Fritz, GiselaGottkehaskamp, Ludger½-½
9Neumaier, MichaelZweng, Manuel0-1
10Maurer, HenryWendel, Steffen1-0
11Urban, TobiasWendel, Markus0-1
12Steiner, MarkusMetzger, Christian1-0
13Zent, PatrickPflieger, Frank1-0
14Maurer, JonasPflieger, Jannik1-0
15Wahl, SörenPflieger, Sedrik1-0
Dia
Diagramm 21 – 2006

Weiß fand hier einen eleganten Weg, das Problem mit seiner angegriffenen Dame zu lösen. Sie können es ihm sicher gleichtun?!  zur Lösung