Franz-Brückner-Pokal 04/05

Die Leinzeller Schnellschachmeisterschaft war diesjährig mit sieben Teilnehmern leider nur mäßig besetzt. Deshalb wurde das Turnier ausnahmsweise im Rundenmodus ausgespielt. Die Bedenkzeit betrug wie immer 20 Minuten.

 Teilnehmer DWZ 1234567 Pkt. 
1.Brückner, Hartmut1697**11+1116.0
2.Vollmer, Burkhard15710**1+½114.5
3.Kessler, Jakob156200**+1114.0
4.Fritz, Alexander1657---**1113.0
5.Denk, Jürgen18030½00**112.5
6.Zweng, Manuel102200000**11.0
7.Dreher, Christian1170000000**0.0

Das Turnier wurde von Hartmut Brückner eindeutig dominiert. Mit einer 100% Ausbeute konnte er sich erstmals in die Siegerliste der Schnellschachmeisterschaft eintragen. Einen überzeugenden Eindruck hinterließen auch Burkhard Vollmer und Jakob Kessler auf den Plätzen zwei und drei. Schade, dass Alexander Fritz am zweiten Spielabend verhindert war und so seine gute Ausgangsposition nicht verteidigen konnte.

Franz Brückner
Franz Brückner

war ein Schachpionier, als langjähriger Vorsitzender führte er den SC Leinzell durch manches Wellental und war der Garant für sein Überleben.