Caro-Kann - B15

Krause, Werner (1762)
Haas, Heiner (1856)

SC Leinzell II - SF Waldstetten I
KK0001, Runde 1, Brett 1, 15.10.2000

 

Heiner HaasWeiß hat den überfallartigen Angriffsbemühungen des Leinzeller Chronisten nichts entgegenzusetzen:

1.e4 c6 2.d4 d5 3.Sc3 dxe4 4.Sxe4 Sf6 5.Dd3

Die Theorie empfiehlt hier 5.Sxf6+, was bestimmt nachhaltiger ist.

5...Sbd7 6.Lf4 Sxe4 7.Dxe4 Sf6 8.De5

Interessant! Ruhigere Geister hätten sich nach hinten verkrümelt.

8...Db6

Aus dem soliden Caro-Kann entsteht plötzlich eine spannende Partie! Interessant war auch 8...Sg4 9.De4 Db6 10.Lc1!? Sf6

9.0-0-0 Le6 10.Kb1 Sd5!? 11.Ld2

Eine gute Möglichkeit war hier 11.Se2!, nach 11...Sxf4?! 12.Sxf4 Ld7 13.Lc4 hätte Weiß einen beachtlichen Entwicklungsvorsprung.

11...a5!?

Heiner kämpft mit offenem Visier, die Stellung ist jetzt vollkommen unklar! Nach 11...Sb4 12.Lxb4 Dxb4 13.Se2 wäre die Stellung im Gleichgewicht gewesen.

12.h3?

Dieser Zug leistet gar nichts und kommt Heiners Angriffsbemühungen am Damenflügel daher sehr entgegen. Konsequent war 12.c4 Sf6 [nach 12...Sb4?! 13.Le3 bekommt Schwarz Probleme.] 13.Ld3 g6 14.Sf3 Lg7 und nun 15.h4!? mit interessantem Spiel.

12...Sb4 13.a3?!

Auch nach dem besseren 13.b3 bekommt Schwarz mit 13...Sxa2! 14.Kxa2 a4! einen gewaltigen Angriff.

13...Sxc2!

Das hatte Weiß wohl übersehen. Schwarz kommt deutlich in Vorteil!

14.Kxc2 Lb3+ 15.Kc1 Lxd1 16.Kxd1 Dxb2 17.Dc7?

Nur mit 17.De3 konnte Weiß noch kämpfen, z.B. 17...e6 18.Lc1 Da2 19.Sf3 und die Sache ist für Schwarz andere als einfach.

17...e6 18.Sf3 Lxa3 19.Se5 0-0 20.h4

Träumt davon den Turm über h3 ins Spiel zu bringen, aber ...

20...Lb4 21.Sc4 Da1+  0-1

Da der Bauer d4 auch noch fällt, hatte Weiß wohl keine Lust mehr.

Kommentar: Jürgen Denk + Klaus Schumacher