Jugendmeisterschaft 2004/2005

Natürlich spielen die Jugendlichen beim Schachclub Leinzell ebenfalls ihre Vereinsmeisterschaft aus. Sie findet stets im Rahmen des Jugendtrainings Donnerstags in der Realschule Leinzell (17:30–19:30 Uhr) statt.

Die Vereinsmeisterschaft der Jugend hatte neun Teilnehmer. Es spielte jeder gegen jeden. Nach vier Runden stand praktisch der Endsieger fest. Markus Wendel siegte gegen seinen Bruder Steffen. Beide gewannen ihre übrigen Partien sehr sicher. Somit gewinnt Markus in diesem Jahr die Vereinsmeisterschaft der Jugend. Die übrigen sieben Spieler kämpften um den dritten Platz, welchen Sedrik Pflieger erreichte. Nur Stephan Drews konnte bei der Spielstärke nicht ganz mithalten, aber er ist auch das erste Jahr beim Training dabei, und er wird seine Erfahrung noch sammeln. Nachstehend die Abschlusstabelle.

 Die Abschlusstabelle DWZ +=-Punkte
1.Wendel, Markus10338008.0
2.Wendel, Steffen8067017.0
3.Pflieger, Sedrik 5035.0
4.Heider, Kevin 4134.5
5.Mezger, Christian 4044.0
6.Pflieger, Janik 3143.5
7.Trompisch, Markus 3053.0
8.Heider, Daniel 1071.0
9.Drews, Stephan0080.0
Dia
Diagramm 18 – 2006

Hier wurde eine »Schachmaschine« demontiert. Wie zerlegte Weiß am Zuge die misslungene schwarze Partieanlage?  zur Lösung