Jugendberichte der Saison 2004/2005

Spraitbacher Jugendopen 2004 Mannschaftspokal gesichert!

Beim elften Spraitbacher Jugendopen am 2. Oktober 2004 war der Schachclub Leinzell mit sieben Spieler(innen) nicht nur zahlenmäßig gut vertreten. Auch sportlich präsentierte man sich topfit und erspielte sich zum zweiten Mal den Mannschaftspokal.

Obwohl Albert Geilfuss und Saskia Zikeli je eine Altersklasse höher antraten, waren sie der Konkurrenz überlegen. Saskia konnte in der U18 alle Partien gewinnen und Albert gab in der U16 lediglich ein Remis ab. Damit konnten sich beide eindrucksvoll den Turniersieg sichern!

In der U14 waren mit Julia Zikeli, Christian Mezger und Markus Wendel drei Leinzeller am Start. Julia kam nach »Startschwierigkeiten« immer besser in Tritt und erreichte mit 5.0 Punkten einen guten sechsten Platz. Markus (3.5 Punkte) und Christian (2.5 Punkte) erspielten sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten Plätze im Mittelfeld.

Auch in der U10 war der SC Leinzell mit Steffen Wendel und Janik Pflieger doppelt vertreten. Steffen erreichte nach gutem Spiel mit 4.5 Punkten Platz sechs. Auch Janik spielte ein gutes Turnier. Mit 3.5 Punkten erreichte er einen Platz im Mittelfeld.