Verbandsjugendliga Nord 2005 Runde 6 – 18.06.2005

Nach dem 6-0 Sieg gegen Rommelshausen kann Heilbronn nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden. Ingersheim konnte Wolfbusch sensationell knapp bezwingen. Auch Tamm sicherte sich durch den Sieg über Heidenheim endgültig den Klassenerhalt. Durch den Sieg in Marbach darf sich auch Leinzell noch (ganz kleine) Hoffnungen machen. Definitiv abgestiegen sind Heidenheim und Marbach.

SV Marbach – SC Leinzell   1½-4½ Souveräne Vorstellung

Die Jugendmannschaft des SC Leinzell bot in der 6. Runde der Verbandsjugendliga beim SV Marbach eine überzeugende Vorstellung und konnte mit einem 4.5-1.5 Sieg den zweiten Saisonerfolg feiern.

Nach 90 Minuten gewann Tobias Gottkehaskamp einen Turm und brachte den SC Leinzell mit 1-0 in Führung. Kurze Zeit später einigten sich Saskia Zikeli, Christian Reinders und Julia Zikeli bei ausgeglichenen Stellungen jeweils auf eine Punkteteilung. Anschließend gewann Albert Geilfuss, mit zwei Mehrbauern seine Partie im Endspiel und sicherte damit dem Team den Mannschaftssieg. Als letzter spielte noch Manuel Zweng. Da er einen Mehrbauern hatte, blieb es ihm überlassen seine Partie noch weiter zu spielen. Als er noch einen weiteren Bauern gewinnen konnte, gab seine Gegnerin die Partie auf, womit es dann 4.5-1.5 für Leinzell stand.

Ergebnisse Runde 6
Heilbronner SV-Rommelshausen6-0
SV Wolfbusch-SC Ingersheim2½-3½
SC Tamm-SK Heidenheim4½-1½
SV Marbach-SC Leinzell1½-4½
1Naumann, Marcus1643-Zikeli, Saskia1920½-½
2Lüdke, Joshua1644-Geilfuss, Albert18790-1
3Drobyschev, Dim.1578-Reinders, Chr.1593½-½
4Lach, Nicolas1420-Zikeli, Julia1556½-½
5Molitor, Konrad1362-Gottkehaskamp, T.13390-1
6Pollinger, Steph.1120-Zweng, Manuel10220-1
Die Tabelle nach der 6. Runde
 Verein+=- MP  BP 
1.Heilbronner SV60012-031.5-4.5
2.SV Wolfbusch4028-424.0-12.0
3.SC Tamm3127-521.5-14.5
4.SC Ingersheim3127-516.0-20.0
5.SpVgg Rommelshausen2226-615.5-20.5
6.SC Leinzell2044-815.0-21.0
7.SK Heidenheim1052-1011.0-25.0
8.SV Marbach0242-109.5-26.5