Bezirksjugendliga 2004 Runde 3 – 15.05.2004

Nach der 3. Runde der Bezirksjugendliga ist nur noch Leinzell verlustpunktfrei. Gegen Oberkochen 2 setzte es einen Kantersieg. Spraitbach musste sich überraschend Grunbach geschlagen geben. Das Spiel Heidenheim 2 gegen Oberkochen 1 endete mit einer Punkteteilung.

SV Oberkochen 2 – SC Leinzell 1   0-6 Kantersieg in Oberkochen

Mit einem 6-0 Sieg beim SV Oberkochen 2 konnte das Jugendteam vom SC Leinzell die Tabellenführung klar verteidigen. Durch die überraschende Niederlage von Spraitbach hat man nun sogar ein beruhigendes Zwei-Punkte-Polster.

Da Christopher und Manuel Zweng zu kampflosen Partiegewinnen kamen, standen die Zeichen schon frühzeitig auf Sieg. Für das 3-0 sorgte Markus Wendel – in einer abwechslungsreichen Partie hatte er schließlich das bessere Ende für sich. Christian Reinders konnte sich schon in der Eröffnung einen Vorteil erspielen, welchen er sicher zum 4-0 verwertete. Nachdem sein Gegner mehrere gute Chancen ausgelassen hatte, erhöhte Christian Dreher auf 5-0. Den Schlusspunkt setzte schließlich Albert Geilfuss – mit einer souveränen Leistung ließ er seinem Gegner keine Chance.

Ergebnisse Runde 3
 SF Spraitbach 1 SC Grunbach 1 2½-3½
 SK Heidenheim 2 SV Oberkochen 1 3-3
 SV Oberkochen 2 SC Leinzell 1 0-6
1Rubin, Christian1516-Geilfuss, Albert18510-1
2Kurz, Kevin1271-Reinders, Christian16120-1
3Glatting, Lisa1191-Zweng, Christopher1151--+
4Feix, Johannes1233-Dreher, Christian11060-1
5Mahler, Arvid -Wendel, Markus10400-1
6Kaiser, Vanessa -Zweng, Manuel1153--+
Die Tabelle
 Verein123456 MP  BP 
1.SC Leinzell 1** 6 k 66-016.5-1.5
2.SF Spraitbach 1 ** 4-212.5-5.5
3.SC Grunbach 10 k** 3 3-36.5-11.5
4.SV Oberkochen 1 ½ **32-46.0-11.0
5.SV Oberkochen 20 3** 2-45.5-11.5
6.SK Heidenheim 2 3 **1-56.0-12.0