C-Klasse 2004/2005 Runde 7 – 10.04.2005

Erwartungsgemäss konnte sich Waldstetten 2 durch einen klaren Sieg in Heubach 3 den Meistertitel sichern. Vizemeister wurde Alfdorf 5. Den dritten Aufstiegsplatz sicherte sich Grunbach 5 durch einen Sieg gegen Alfdorf 4. Da die A-Klasse auf zehn Mannschaften aufgestockt wird, gibt es in dieser Saison keinen Absteiger.

SC Leinzell 5 – FC Alfdorf 5   2½-3½ Chancen nicht genutzt

In der 7. Runde der C-Klasse konnte die 5. Mannschaft vom Schachclub Leinzell gegen den Vizemeister FC Alfdorf 5 ihre Chancen nicht nutzen und musste sich mit 2½-3½ knapp geschlagen geben.

Nach den drei verlorenen Partien von Christian Mezger, Mario Krieger und Christian Dreher lag Leinzell mit 0-3 fast aussichtslos zurück. Auf die Routiniers Ingfried Seifert und Dieter Brigant war aber wieder einmal Verlass. Nach Materialgewinnen zwangen sie ihre Gegner zur Aufgabe. Beim Zwischenstand von 2-3 spielte nur noch Manuel Zweng. Da er durch einen Zwischenzug eine Leichtfigur gewinnen konnte, sah es nach einem 3-3 aus. Aber sein Gegner verteidigte sich erfindungsreich und erzwang mit einem Dauerschach die Punkteteilung, womit die Leinzeller Niederlage besiegelt war.

Ergebnisse Runde 7
 SV Hussenhofen 3 -SM Schorndorf 2 4-2
 FC Alfdorf 4 -SC Grunbach 5 0-6
 SF Heubach 3 -SF Waldstetten 2 1-5
 SC Leinzell 5 -FC Alfdorf 5 2½-3½
1Brigant, Dieter1304-Strohmaier, Heinz12831-0
2Dreher, Christian1183-Horacki, Wladimir12670-1
3Zweng, Manuel1153-Krämer, Jochen1160½-½
4Seifert, Ingfried1301-Schnebelt, Klaus 1-0
5Mezger, Christian -Kriso, Leopold11830-1
6Krieger, Mario -Weingart, Helmut11960-1
Die Abschlusstabelle
 Verein+=- MP  BP 
1.SF Waldstetten 261013-132.0-10.0
2.FC Alfdorf 560112-227.5-14.5
3.SC Grunbach 54129-526.5-15.5
4.SC Leinzell 53137-720.0-22.0
5.FC Alfdorf 42145-918.0-24.0
6.SV Hussenhofen 32145-915.5-26.5
7.SM Schorndorf 21153-1114.5-27.5
8.SF Heubach 30252-1214.0-28.0