B-Klasse 2004/2005 Runde 5 – 23.01.2005

Nach der fünften Runde der B-Klasse steht Tabellenführer Gmünd 6 quasi als erster Aufsteiger fest. Da wahrscheinlich drei Teams aufsteigen, sind bis auf den Tabellenletzten Alfdorf 3 noch alle Mannschaften im Rennen. Die besten Aussichten haben Leinzell 4 und Bettringen 2.

FC Alfdorf 3 – SC Leinzell 4   2½-5½ Aufstiegsambitionen gefestigt

Beim FC Alfdorf 3 konnte die 4. Mannschaft vom Schachclub Leinzell in der fünften Runde der B-Klasse ihrer Favoritenrolle gerecht werden und mit einem klaren 5½-2½ Sieg die Heimreise antreten. Damit belegt man weiterhin ungeschlagen den zweiten Tabellenplatz und hat gute Aussichten auf den Aufstieg.

Fritz Kiesewetter konnte das Team schnell in Führung bringen. Trotz einem Minusbauern konnte sich Ralf Filkorn ein Remis erkämpfen. Hans Wendel einigte sich mit seinem Gegner ebenfalls auf eine Punkteteilung. Kurz danach konnte Alfdorf ausgleichen. Helmut Tietze musste seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Aber danach punktete fast nur noch Leinzell. Kurz hintereinander gewannen Ludger Gottkehaskamp, Christopher Zweng und Christian Fritz jeweils durch Schachmatt. Danach einigte sich Manuel Zweng mit seinem Gegner auf eine weiteres Remis.

Ergebnisse Runde 5
 SG Gmünd 6 -Post Gmünd 1 5-3
 FC Alfdorf 2 -SG Bettringen 2 7-1
 SG Gmünd 7 -SC Plüderhausen 2 5-3
 FC Alfdorf 3 -SC Leinzell 4 2½-5½
1Schulz, Daniel1192-Wendel, Hans1342½-½
2Maihöfer, Ingo986-Gottkehaskamp, Ludger12840-1
3Maihöfer, Kai1084-Zweng, Christopher11510-1
4Knödler, Michael1002-Fritz, Christian11940-1
5Holzwarth, Mar.1054-Kiesewetter, Friedrich12710-1
6Schulz, Philipp805-Filkorn, Ralf1183½-½
7Koser, Konradin -Zweng, Manuel1153½-½
8Gittel, Torsten -Tietze, Helmut 1-0
Die Tabelle nach der 5. Runde
 Verein+=- MP  BP 
1.SG Gmünd 64109-130.5-9.5
2.SC Leinzell 42307-323.0-17.0
3.SG Bettringen 23026-421.0-19.0
4.FC Alfdorf 22125-522.5-17.5
5.SG Gmünd 72125-520.5-19.5
6.Post Gmünd 11224-619.5-20.5
7.SC Plüderhausen 22034-616.0-24.0
8.FC Alfdorf 30050-107.0-33.0