A-Klasse 2005/2006 Runde 6 – 19.02.2006

Die Spitzenreiter SM Schorndorf und Gmünd 7 gaben sich in der sechsten Runde der A-Klasse keine Blöße. Mit ihren Siegen haben sie sich den Aufstieg in die Kreisklasse endgültig gesichert! Mit großer Wahrscheinlichkeit steigt aber auch der Tabellendritte auf. Nach der Niederlage von Leinzell 2 haben auch Welzheim 2 und Gmünd 6 berechtigte Aussichten diesen Platz zu erreichen. Am Tabellenende hat Leinzell 3 nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt.

SC Leinzell 2 – SG Gmünd 6   3½-4½
SC Leinzell 3 – TSF Welzheim 2   2½-5½
Schwarzer Sonntag

In der sechsten Runde der A-Klasse gab für die Teams vom Schachclub Leinzell mit zwei Niederlagen keine erfreulichen Resultate. Die Zweite erwischte gegen die SG Gmünd 6 keinen guten Tag und verlor knapp mit 3.5-4.5. Die Dritte musste dem TSF Welzheim 2 mit 2.5-5.5 abermals klar geschlagen geben.

Die Leinzeller Zweite erwischte nicht die beste Form in diesem Spiel. Nach drei schnellen Punkteteilungen durch Tobias Gottkehaskamp, Konrad Kretschmer und Hartmut Brückner brachte Daniel Weise das Team durch einen schönen Mattangriff in Front. Durch den Sieg von Erhard Trompisch, der seinen Gegner klassisch überspielte, konnten man sogar mit 3.5-1.5 in Führung gehen. Nun musste aber Stefan Nuding nach einem Fehlzug seine Partie abgeben. Marcus Nuding griff ebenfalls fehl und gab auf. Beim Stand von 3.5-3.5 blieb es Burkhard Vollmer vorbehalten, den Mannschaftssieg unter Dach und Fach zu bringen. Um seine Partie zu gewinnen lehnte er ein Remisangebot seines Gegners ab, fand jedoch nicht den richtigen Gewinnweg und musste nach fünf Stunden Spielzeit seinem Gegner gratulieren. Um den dritten Platz zu halten, muss das Team im nächsten Spiel gegen den direkten Konkurrenten TSF Welzheim 2 unbedingt gewinnen.

Beim Spiel der Dritten stand es zu Beginn bereits 1-1, da beide Mannschaften nur mit sieben Spielern antraten. Als Fritz Kiesewetter und Manfred Röseler ihre Partien schnell abgeben mussten, deutete sich die erneute Niederlage bereits deutlich an. Nach den drei Punkteteilungen von Ludger Gottkehaskamp, Ralf Filkorn und Bertram Weber war sie endgültig besiegelt. Zum Schluss musste sich auch noch Georg Grupp geschlagen geben. Der Abstieg in die B-Klasse kann nun nur noch durch ein Wunder abgewendet werden.

Ergebnisse Runde 6
 SF Heubach 2 -SF Spraitbach 2 3-5
 SV Hussenhofen 2 -SG Gmünd 7 3-5
 SM Schorndorf -SG Gmünd 5 4½-3½
 SC Leinzell 2 -SG Gmünd 6 3½-4½
1Brückner, Hartmut1698-Hübner, Alfred1479½-½
2Vollmer, Burkhard1558-Wahl, Kurt14980-1
3Gottkehaskamp, Tobias1410-Kientzl, Johann1391½-½
4Trompisch, Erhard1219-Thauer, Willi14291-0
5Nuding, Marcus1325-Stegmaier, Karl14040-1
6Nuding, Stephan1278-de Pellegrin, Dino13860-1
7Weise, Daniel1184-Ertelt, Alois12061-0
8Kretschmer, Konrad1332-Miller, Arthur883½-½
 SC Leinzell 3 -TSF Welzheim 2 2½-5½
1Wendel, Hans1323-Dold, Dennis1639+--
2Kiesewetter, Friedrich1341-Fischer, Johann15420-1
3Grupp, Georg1299-Kuhn, Erhard15290-1
4Gottkehaskamp, Ludger1262-Danielis, Michael1460½-½
5Röseler, Manfred -Kuhn, Clemens12800-1
6Zweng, Christopher1219-Dietz, Eckhard1254--+
7Weber, Bertram -Weller, Manfred1180½-½
8Filkorn, Ralf1190-Latzel, Hans1497½-½
Die Tabelle nach der 6. Runde
 Verein+=- MP  BP 
1.SM Schorndorf70014-036.5-19.5
2.SG Gmünd 770014-032.0-23.0
3.SC Leinzell 24038-635.5-20.5
4.TSF Welzheim 24038-629.5-26.5
5.SG Gmünd 63137-732.0-24.0
6.SG Gmünd 52236-826.0-30.0
7.SF Spraitbach 23046-825.0-31.0
8.SF Heubach 22145-924.5-31.5
9.SV Hussenhofen 21062-1222.5-33.5
10.SC Leinzell 30070-1415.5-39.5