Schachaufgaben 2005 – Nr. 25-32

 
  • Dia
    Diagramm 25 – 2005

    Weiß ist am Zuge. Setzen Sie bitte wie einst Paul Morphy auf dem Feld d8 schachmatt. Nun, das dürfte Ihnen wohl kaum schwerfallen!  zur Lösung 

  • Dia
    Diagramm 26 – 2005

    Weiß ist am Zuge. Wie kann er seine überlegene Stellung »ruckzuck« in einen Punkt verwandeln? Mit der richtigen Idee ist es einfach.  zur Lösung 

  • Dia
    Diagramm 27 – 2005

    Schwarz ist am Zuge. Wie kann er die eingeklemmte Stellung des weißen Monarchen mit einem originellen Mattbild ausnutzen?  zur Lösung 

  • Dia
    Diagramm 28 – 2005

    Schwarz zieht und setzt in zwei Zügen matt. Sie glauben, wir wollen Sie zum besten halten!? Keineswegs! Es geht alles korrekt zu.  zur Lösung 

  • Dia
    Diagramm 29 – 2005

    Schwarz ist am Zuge. Der weiße König hat kein Luftloch. Wie kann der Nachziehende die Grundreihenschwäche sehr elegant ausbeuten?  zur Lösung 

  • Dia
    Diagramm 30 – 2005

    Der Turm auf g7 steht »unnatürlich«, der schwarze König hat praktisch kein Fluchtfeld. Wie nutzte Weiß (am Zuge) dies aus?  zur Lösung 

  • Dia
    Diagramm 31 – 2005

    Unter Qualitätsopfer hatte Schwarz (am Zuge) sich diese gewaltige Angriffsstellung aufgebaut. Wie beendete er nun die Partie?  zur Lösung 

  • Dia
    Diagramm 32 – 2005

    Weiß (am Zuge) führte hier ein selten schönes Mattbild herbei, wie man es sonst nur in Schachproblemen zu sehen bekommt.  zur Lösung 

Schachtraining
Diese Seite ist dermaßen konzipiert, dass sie nach dem Ausdruck für das Schachtraining verwendet werden kann. Als weiteren Service bietet Ihnen der SC Leinzell alle Lösungen in einer Datei (nicht nachspielbar, aber optimal für den Drucker). Die Aufgaben dieser Seite gibt es wie bisher natürlich auch wieder zum Download im pgn-Format, oder im cbv-Format.