Logo "lila" Seiten

 
 
 
 
zur Startseite
 News | Sitekalender | Sitemap | Team | Kontakt 
Schachtraining
 
 
Diagramme 1 - 8 ... 2004
 
 
Diagramm 1-2004
 
Diagramm 1 - 2004
Der Führer der weißen Figuren hatte diese Stellung ganz bewusst angestrebt, und gab dem Schwarzen nun den Todesstoß.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 2-2004
 
Diagramm 2 - 2004
Für Schwarz ist in diesem Beispiel die Eröffnung völlig danebengegangen. Weiß hat bereits die Qual der Wahl. Finden Sie den stärksten Zug.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 3-2004
 
Diagramm 3 - 2004
Der schwarze Springer auf c2 gabelt bei Weiß Dame und Turm. Mit welchem feinen Zug beantwortete Weiß diesen Doppelangriff?
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 4-2004
 
Diagramm 4 - 2004
Oberflächlich betrachtet sieht es so aus, als habe Weiß die angenehmere Stellung. Aber Schwarz am Zuge wies nach, dass dem nicht so ist.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 5-2004
 
Diagramm 5 - 2004
Die schwarzen Figuren machen einen ziemlich unkoordinierten Eindruck. Obwohl seine Dame hängt, machte Weiß nun kurzen Prozess.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 6-2004
 
Diagramm 6 - 2004
Schwarz am Zuge gewinnt! Um dieses Ziel zu erreichen muss man mit Mattdrohungen arbeiten. Haben Sie den Durchblick?
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 7-2004
 
Diagramm 7 - 2004
Der schwarze König hat kaum noch Luft zum Atmen. Weiß erzang mit der Brechstange seine baldige Kapitulation. Wie setzte er fort?
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 8-2004
 
Diagramm 8 - 2004
Die schwarzen Figuren stehen sehr aktiv. Finden Sie eine Möglichkeit, um die schwarze Initiative in eine Gewinnstellung umzuwandeln.
 zur Lösung 
 
 
Download: Die Diagramme dieser Seite im pgn-Format 
Die Diagramme dieser Seite im cbv-Format 
 
 
zum Seitenanfang zurück | Diagramme 49-52-2003