Logo "lila" Seiten

 
 
 
 
 
zur Startseite
 News | Sitekalender | Sitemap | Team | Kontakt 
Schachtraining
 
 
Diagramme 9 - 16 ... 2003
 
Mihail Tal 
Auch die Diagramme 9 - 16 haben ein gemeinsames Thema. Alle Kombinationen stammen von Mihail Tal. Der "Zauberer aus Riga" war auf Grund seines mutigen Angriffsschachs schon in jungen Jahren eine Legende. Die ausgewählten Beispiele stammen von der empfehlenswerten ChessBase-CD "Weltmeister Mikhail Tal".
 
Diagramm 9-2003
 
Diagramm 9 - 2003
Schwarz hatte sich bei einem Simultan gerade auf h1 einen weißen Turm einverleibt und erlebte "eine Runde später" ein böses Erwachen.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 10-2003
 
Diagramm 10 - 2003
Weiß hat hier mehrere erfolgversprechende Fortsetzungen. Mischa Tal wählte natürlich (!) die Beste. Sehen Sie die Entscheidung auch?
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 11-2003
 
Diagramm 11 - 2003
Die weiße Stellung macht einen guten Eindruck. Sehr aktive Figuren und ein Freibauer auf d5. Aber wie nützt man dies hier konkret aus?
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 12-2003
 
Diagramm 12 - 2003
Der schwarze König steht alles andere als sicher. Weiß ließ sich die Chance nicht entgehen, und packte energisch zu. Sie sollen es ihm gleichzutun.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 13-2003
 
Diagramm 13 - 2003
Schwarz glaubte hier einen starken Angriff zu haben, aber Weiß war am Zug und hatte für ihn eine unangenehme Überraschung auf Lager.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 14-2003
 
Diagramm 14 - 2003
Hier saßen sich zwei ehemalige Weltmeister gegenüber. Die Figuren von Schwarz stehen optimal, darum holte er nun zum KO-Schlag aus.
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 15-2003
 
Diagramm 15 - 2003
Weiß hat für (nur) einen Bauern einen gewaltigen Entwicklungsvorsprung erlangt. Diesen nützte er zu einem Blitzsieg. Wie ging er vor?
 zur Lösung 
 
 
Diagramm 16-2003
 
Diagramm 16 - 2003
Schwarz hat gerade auf c3 einen "vergifteten Bauern" verspeist und lief damit Weiß ins "offene Messer". Sehen Sie die Widerlegung auch?
 zur Lösung 
 
 
Download: Die Diagramme dieser Seite im pgn-Format 
Die Diagramme dieser Seite im cbv-Format 
 
 
zum Seitenanfang zurück | Diagramme 1-8-2003