Logo "lila" Seiten

 
 
 
zur Startseite
 News | Sitekalender | Sitemap | Team | Kontakt 
Schachtraining
Diagramm 25-2004
Lobron, Eric – Klinger, Josef   Biel 1986
Weiß hat eine Qualität weniger und der schwarze Springer ist eine wahre Pracht - schlechte Karten für Weiß?! Etwas Hoffnung kann kann Weiß aus der unsicheren Lage des schwarzen Königs schöpfen; offensichtlich fehlt der schwarzfeldrige Läufer …








 

1.Sf5!! Schwarz kann dieses Angebot kaum ablehnen - dann aber erscheint der Turm auf f5 und droht sowohl direkt Matt als auch die Beseitigung des Se5 und damit die Räumung der tödlichen Diagonale a1-h8. 1...gxf5 2.Txf5 Tfe8 wenn 2...h6, um die Mattdrohung abzuwehren, folgt 3.Txe5! dxe5 4.Lxe5 +-. Besser gewesen wäre 2...Dxf5 - Schwarz verliert zumindest nicht sofort (aber natürlich später) 3.exf5 Lxg2 4.Kxg2 +- 3.Tg5+ Kf8 4.Dh8+ Ke7 5.Txe5+! es scheint die Bestimmung des Lb2 zu sein, die Partie zu entscheiden, jetzt über das Feld a3! 5...dxe5 6.La3+ Dd6 oder 6...Ke6 7.Lh3+ f5 8.Lxf5+ Kf7 9.Dxh7+ Kf6 10.Dg6 matt 7.Dxe5+ 1-0 Schwarz verliert Haus und Hof.

Kommentar: Christian Gabriel

 
zum Seitenanfang zurück |