Logo "lila" Seiten

 
 
 
zur Startseite
 News | Sitekalender | Sitemap | Team | Kontakt 
Schachtraining
Diagramm 28-2003
Polugaevsky - Szilagyi   Moskau 1960
1.d4 d5 2.Sf3 Sf6 3.c4 dxc4 4.e3 Lg4 5.Lxc4 e6 6.Db3 Lxf3 7.gxf3 Sbd7 8.Sc3 Sb6 9.Le2 a5 10.Ld2 a4 11.Dc2 c6 12.f4 Lb4 13.a3 La5 14.f5 De7 15.0-0-0 e5 16.dxe5 Dxe5 17.f4 Dc5 18.e4 Sc4 19.Lxc4 Dxc4 20.e5 Sd5 21.Sxd5 Dxc2+ 22.Kxc2 cxd5 23.Thf1 g6 24.Tf3 Ke7 25.Td3 gxf5 26.Le3 Thc8+ 27.Kb1 Td8 28.Txd5 f6 29.Lc5+ Kf7 30.Td7+ Kg6








 

Ein Abtausch auf d8 würde Weiß nicht viel nützen. Wie aber kann er statt dessen den schwarzen König in Mattnot bringen? Ein einfaches Manöver - doch man muss es sehen!
(Schon gesehen!? - Um so besser!)

31.Tg1+ Kh6 32.Lf8+!
Ablenkung des Turmes!
32...Txf8 33.Td3! 1-0
mit der unabwendbaren Drohung des Matts auf h3. Aber gerade das Einfache ist im Schach mitunter so schwer zu sehen!

Kommentar: Kurt Richter

 
 
zum Seitenanfang zurück |