Logo "lila" Seiten

 
 
 
zur Startseite
 News | Sitekalender | Sitemap | Team | Kontakt 
Schachtraining
Diagramm 24-2003
Fischer, Bobby - Panno, Oscar   Buenos Aires 1970
1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d3 Sc6 4.g3 g6 5.Lg2 Lg7 6.0-0 Sge7 7.Te1 d6 8.c3 0-0 9.d4 cxd4 10.cxd4 d5 11.e5 Ld7 12.Sc3 Tc8 13.Lf4 Sa5 14.Tc1 b5 15.b3 b4 16.Se2 Lb5 17.Dd2 Sac6 18.g4 a5 19.Sg3 Db6 20.h4 Sb8 21.Lh6 Sd7 22.Dg5 Txc1 23.Txc1 Lxh6 24.Dxh6 Tc8 25.Txc8+ Sxc8 26.h5 Dd8 27.Sg5 Sf8








 

28.Le4!! ein "Hammerzug". Der weiße Läufer steht auf der Diagonalen b1-h7 natürlich besonders stark. Für Schwarz gibt es keine Verteidigung. Eine weitere Gewinnvariante ist 28.Sxh7! Sxh7 29.hxg6 fxg6 30.Dxg6+ Kh8 31.Dxe6 Se7 32.f4 und die weiße Bauernarmada entscheidet. 28...De7 der Läufer kann nicht geschlagen werden: 28...dxe4 29.S3xe4 De7 30.Sf6+ Kh8 31.Sgxh7 nebst matt. Mehr Widerstand leistet 28...Le8 nach 29.hxg6 hxg6 [oder 29...fxg6 30.Dxf8+ Kxf8 31.Sxe6+ +-] 30.Sh5! gxh5 ist Schwarz aber auch chancenlos: 31.Lh7+ Sxh7 32.Sxh7 f6 33.exf6! Dc7 34.f7+ Dxf7 35.Sf6+ +-. 29.Sxh7! Sxh7 30.hxg6 fxg6 31.Lxg6 Sg5 auf 31...Sf8 folgt 32.Sh5! Sxg6 [oder 32...Sd7 33.g5 a4 34.Sf6+ Sxf6 35.gxf6 Dc7 36.f7+ +-] 33.Sf6+ Kf7 34.Dh7+ Kf8 35.Dg8 matt 32.Sh5 Sf3+ 33.Kg2 Sh4+ 34.Kg3 Sxg6 35.Sf6+ Kf7 36.Dh7+ 1-0

Kommentar: Klaus Schumacher

 
zum Seitenanfang zurück |