Regelfall 5 – Lösung

von Klaus Schumacher, April 2000

D.Schulz – R.Filkorn, D-Klasse 1999/2000

Regelfall 5

In der Diagrammstellung spielte Weiß 72.Kf5?? Die Pattstellung wurde von beiden Spielern nicht bemerkt, sie setzten die Partie fort und es folgte 72...Kh6 (???) 73.Dg5+ Kh7 74.Kf6 Kh8 75.Dg7 matt

Laut den Artikel 5.2 a der FIDE-Regeln ist mit dem Erreichen einer Pattstellung eine Partie sofort beendet. Die Partie ist also remis zu werten.

FIDE-Regeln 2005 – Artikel 5.2 a

Die Partie ist »remis« (unentschieden), wenn der Spieler, der am Zuge ist, keinen regelgemäßen Zug zur Verfügung hat und sein König nicht im Schach steht. Eine solche Stellung heißt »Pattstellung«. Damit ist die Partie sofort beendet, vorausgesetzt, dass der Zug, der die Pattstellung herbeigeführt hat, regelgemäß war.

Rochade-Europa