Fritz Techniktrainer 2

Autor: Henrick Schlössner, Preis 19.99 Euro
besprochen von Peter Schreiner – Dezember 2004

Der berühmte Großmeister und Schachlehrer Siegbert Tarrasch sagte einmal, dass die schwierigste Aufgabe im Schach darin besteht, eine gewonnene Partie auch zu gewinnen. Die vorliegende CD soll den Anwender mit zahlreichen Aufgaben dabei unterstützen, gewonnene Stellungen in einen vollen Punkt umzusetzen. Die 121 Aufgaben dieser CD befassen sich ausschließlich mit dem Schaffen des ersten offiziellen Weltmeisters: Wilhelm Steinitz.

Steinitz erforschte und beschrieb als erster die Grundlagen, auf denen ein erfolgversprechender Angriff basiert. So stammen die mitgelieferten Partiebeispiele und Stellungsfragmente fast ausnahmslos aus der Praxis des ersten offiziellen Weltmeisters. Es versteht sich von selbst, dass die ausgesuchten Beispiele in vorbildlicher Weise die Realisierung eines erreichten Übergewichtes darstellen. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben ist unterschiedlich, manche Aufgaben sind sehr kompliziert, andere sind viel einfacher. Häufig gibt es nur einen einzigen Lösungsweg, es sind jedoch auch Stellungen darunter, die eine größere Auswahl an Gewinnmöglichkeiten bieten.

Das Konzept ist schlüssig und einfach. Jede Aufgabe wird mit einem ausführlichen Text besprochen und die typischen Stellungsmerkmale werden besprochen. Im nächsten Schritt kann man die ausgesuchte Position in Fritz oder eines der anderen Schachprogramme von ChessBase laden und muss nun selbständig versuchen, den Gewinn gegen eines der starken Programme zu realisieren. Schachprogramme sind bekanntermaßen extrem hartnäckige Verteidiger, insofern stellt die Realisierung des Vorteils in den ausgesuchten Aufgaben einen echten Prüfstein für den Anwender dar.

Zusätzlich zu den beschriebenen Varianten gibt es immer eine vollständige Beispielpartie. Die Originalpartien, aus denen die jeweilige Stellung entnommen wurde, sind ebenfalls vollständig aufgeführt und ermöglichen dem Anwender einen Einblick in die vorzügliche Technik, die Steinitz bei der Realisierung von Vorteilen demonstrierte. Wie bereits angemerkt, setzt dieses Produkt zwingend ein bereits vorhandenes Schachprogramm von ChessBase voraus, gegen das man die Aufgaben durchspielen kann. Zusätzlich findet man auf der CD noch Tipps zu den Einstellungen des Schachprogramms, die man während der Arbeit mit den Aufgaben vornehmen sollte und zwei Dateien im Chess-Media-Format.

Für wen ist diese CD geeignet? Die Zielgruppe ist eindeutig der fortgeschrittene Vereinsspieler, der bereits über gute Kenntnisse in Mittel- und Endspiel verfügt. Bei intensiver Beschäftigung mit den ausgewählten Beispielen wird eine deutlich bessere »Turnierhärte« erworben und der Anwender ist in der Lage, gewonnene Stellungen in volle Punkte umzumünzen. Nebenbei lernt man anhand des Schaffens von Steinitz die exzellente Technik schätzen, über die der erste offizielle Weltmeister verfügte und die es ihm ermöglichte, den WM-Titel über einen langen Zeitraum gegen stärkste Konkurrenz zu verteidigen.

Peter Schreiner

Rochade-EuropaPeter Schreiner