Logo "blaue" Seiten

 
 
 
 
- Anzeige -
Für den Erwerb von Schachartikeln empfiehlt Ihnen der SC Leinzell den
 Schachversand Dreier 
 
 
Testen Sie Ihr Schach!
 
Diagramm 20-2006
 
Diagramm 20 – 2006
Die Stellung sieht auf den ersten Blick harmlos aus. Aber Schwarz am Zuge fand eine hübsche Kombination und stellte die Weichen auf Sieg.
 zur Lösung 
 
 
zur Startseite
 News | Sitekalender | Sitemap | Team | Kontakt 
Rochade-EuropaPeter Schreiner
 
 
Sizilianische Überraschungswaffen
Autor: Amador Rodriguez, Preis: 48.- DM
besprochen von Peter Schreiner - September 1999
 
Eine der beliebtesten Verteidigungen von Schwarz gegen 1.e4 ist nach wie vor Sizilianisch. Dafür gibt es einen plausiblen Grund: in kaum einem anderen Eröffnungssystem kommt es so häufig zu entschiedenen Partien. Nach Ansicht vieler Experten eignet sich gerade Sizilianisch besonders gut für den Nachziehenden, um auf Gewinn zu spielen. Die vorliegende Trainings-CD richtet sich in erster Linie an die zahlreichen Anhänger der Sizilianischen Verteidigung. Der kubanische Großmeister Amador Rodriguez beschäftigte sich intensiv mit sechs modernen Systemen des Sizilianers; naturgemäß vor allem aus dem Blickwinkel von Schwarz:
1.) 1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 Lb4
2.) 1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Db6
3.) 1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 a6 5.Ld3 Lc5 6.Sb3 Le7
4.) 1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 e5
5.) 1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Db6
6.) 1.e4 c5 2.Sf3 a6
 
All diese Systeme verfügen über Gemeinsamkeiten: sie führen zu kampfbetonten, dynamischen Stellungsbildern, wo es weniger auf umfangreiches Theoriewissen, sondern mehr auf das Verständnis für den aus der Eröffnung resultierenden Stellungstyp ankommt.
 
In den Datenbanktexten werden die Feinheiten und Merkmale der einzelnen Systeme vom Autor in verständlicher Form aufbereitet und mit instruktiv ausgewählten, ausführlich kommentierten Beispielen ergänzt. Besonders gut haben mir die in den Datenbanktexten eingebundenen Erklärungen zu den typischen Grundideen und Manövern innerhalb dieser Systeme gefallen.
 
Der Autor, ein nachgewiesener Experte in der Anwendung dieser Systeme, geht zusätzlich auch auf die aktuellen theoretischen Entwicklungen dieser Systeme ein. Beim Arbeiten mit der CD geht es nicht ausschließlich nüchtern zu. Aufgelockert wird das Training durch einige Photos und gesprochene Anmerkungen, die dem Anwender die Möglichkeit bieten, sich einmal einen ganz persönlichen Eindruck von dem Auftreten einiger Koryphäen zu verschaffen.
 
Abgerundet wird der Lieferumfang mit einem Positionsbaum, der neben zahlreichen statistischen Angaben über die Erfolgsquoten einzelner Züge noch einen weiteren Vorteil bietet: man kann diesen Positionsbaum als Eröffnungsbuch für die aktuellen Schachprogramme von ChessBase einsetzen und damit direkt sein neu erworbenes Eröffnungswissen gegen einen starken elektronischen Gegner praktisch erproben. Auch diese CD enthält als Leseprogramm eine funktionsreduzierte Fassung von ChessBase 7.0; der mitgelieferte Positionsbaum lässt sich besonders effektiv mit einem der Schachprogramme von CB einsetzen.
 
Fazit: Eine vorbildlich aufbereitete Eröffnungs-CD, die sich vor allem für Schachfreunde empfiehlt, die ihr Eröffnungsrepertoire auf eine der angegebenen Varianten umstellen möchten.
 
Peter Schreiner
 
zum Seitenanfang zurück |