Gewinnen in der Eröffnung – Teil 1

Autor: Gisbert Jacoby, Preis: 24.99 Euro
besprochen von Peter Schreiner – Februar 2006

Gisbert Jacoby ist einer der erfolgreichsten deutschen Schachtrainer. Er war mehr als zehn Jahre Leiter des Hamburger Stützpunkts, der Talentschmiede des Hamburger Jugendschachs. Seine bekanntesten Schüler aus dieser Zeit sind die beiden deutschen Schachgroßmeister Matthias Wahls und Karsten Müller. In den 80er Jahren trainierte er die Bundesligamannschaft des Hamburger Schachklubs und war Sekundant Robert Hübners bei dem Kandidatenfinale gegen Viktor Kortschnoj 1980 in Meran und dem Kandidatenwettkampf gegen Vassily Smyslov 1983 in Velden.

Der vorliegende Videokurs beschäftigt sich mit den elementaren Grundlagen für das Erlernen von Eröffnungen. Dem Autoren geht es vor allem darum, das Verständnis des Anwenders für die Eröffnungsphase zu schärfen. Hier geht es um Eröffnungsideen, nicht um stures Pauken und Auswendiglernen von Varianten. Das Ziel des Lehrgangs besteht darin, dass der Anwender sich in der Eröffnungsphase auch ohne Variantenkenntnisse gut orientieren kann, typische Fehler erkennt, vermeidet oder beim Gegner konsequent ausnutzt.

In 26 unterschiedlichen Kapiteln stellt der Autor die wichtigsten Fehlertypen mit ausgewählten Beispielen aus der Meisterpraxis vor. Schwerpunkt sind vor allem taktische Motive, die in der Eröffnung häufig vorkommen, z.B. Schwäche der Bauern f2 und f7, die frühzeitige Entwicklung der Dame, überschätzte Fesslung usw. Die Motive werden erklärt und auf unterhaltsame Weise eingeübt. Auf spannende Weise lernen Sie, eigene Fehler zu vermeiden, und zugleich die Fehler ihres Gegners auszunutzen.

Wie schnell kann Weiß eine Partie gewinnen und wie schnell Schwarz? Kennen Sie schon das Schäfermatt, das Seekadettenmatt, das doppelte Läuferopfer von Lasker? Nutzen Sie schon die offene e-Linie, die offenen Diagonale oder die Springergabel? Haben sie schon auf f7 geopfert oder mit einem Bauern im 12. Zug Matt gesetzt? Haben Sie schon einmal ihren Partner »gefesselt« oder haben Sie schon einmal einen »vergifteten Bauern« verspeist? Alles das und noch viel mehr lernen Sie in diesem Kurs unter professioneller Anleitung. In einem abschließenden Fazit am Ende des Lehrgangs werden die behandelten Themen noch einmal zusammengefasst und dargestellt.

Die Themen machen klar, an welche Zielgruppe sich die DVD richtet. Sie eignet sich für alle Schachspieler, die bereits die ersten Erfahrungen mit praktischen Partien gemacht haben und das Thema Schach ernsthafter – sprich erfolgreicher – angehen wollen. Die DVD bietet hierfür die denkbar besten Voraussetzungen, um sich rasch und sicher in der Eröffnung zu orientieren. Sie wird in vollem Umfang dem Anspruch gerecht, dem fortgeschrittenen Anfänger den fehlenden Schachlehrer zu ersetzen. Aufstrebenden Jugendspielern und Leitern von Schachjugendgruppen kann man diese DVD vorbehaltlos empfehlen!

Peter Schreiner

Rochade-EuropaPeter Schreiner