Logo "blaue" Seiten

 
 
 
 
- Anzeige -
Für den Erwerb von Schachartikeln empfiehlt Ihnen der SC Leinzell den
 Schachversand Dreier 
 
 
Testen Sie Ihr Schach!
 
Diagramm 16-2006
 
Diagramm 16 – 2006
Schwarz am Zuge benötige hier nur noch zwei Züge, um den Anziehenden zur Aufgabe zu bewegen. Wie setzte er fort?
 zur Lösung 
 
 
 
 
zur Startseite
 News | Sitekalender | Sitemap | Team | Kontakt 
Rochade-EuropaPeter Schreiner
 
 
Der beschleunigte Drache
Autoren: Minzer/Albarran, Preis: 49.90 DM
besprochen von Peter Schreiner - Januar 2001
 
Beschleunigter DracheDiese CD-Rom beschäftigt sich mit der "beschleunigten" Drachenvariante im Sizilianer, die im Vergleich zu den zahlreichen taktisch geprägten Abspielen anderer Varianten eine solide Alternative mit klar umrissenen strategischen Zielen darstellt. Die Hauptvariante, bzw. die Grundstellung des Systems entsteht nach den Zügen 1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 g6 (siehe Diagramm). Das strategische Hauptziel besteht für Schwarz vor allem darin, mit dem Vorstoß d7-d5 möglichst schnell den Kampf um das Zentrum aufzunehmen. Dies ist der wesentliche Unterschied zur klassischen Drachenvariante oder den anderen klassischen sizilianischen Systemen, wo Schwarz den Bauern auf d6 stehen lässt und eher Pläne für Flankenoperationen als für einen direkten Vorstoß im Zentrum entwickelt.
 
Zur Zeit ist diese Variante sehr populär und wird häufig von Spielern wie Anand, Kortschnoi, Van Wely u.a. in wichtigen Begegnungen angewandt. Die Autoren IM Claudio Minzer und Gustavo Albarran beleuchten sie vor allem aus dem Blickwinkel von Schwarz mit der Zielsetzung, dem Nachziehenden einen vollständigen Überblick für die Ausarbeitung eines erfolgversprechenden Eröffnungsrepertoires zu vermitteln. Dies bedeutet, das der Schwerpunkt des Repertoires auf diejenigen Varianten gelegt wurde, die aus Sicht des Nachziehenden besonders aussichtsreich sind. Von der Grundstellung des beschleunigten Sizilianers werden folgende Abspiele ausführlich mit Text, Kommentaren und illustrierenden Partien abgehandelt:
Kapitel I:Abweichungen im fünften Zug
Kapitel II:1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 g6 5.Sc3
Kapitel III:  1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 g6 5.c4
Kapitel IV:1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 g6 5.c4 Lg7
6.Le3 Sf6 7.Sc3 0-0 8.Le2 d6 9.0-0 Ld7 10.Dd2 Sxd4 11.Lxd4 Lc6 12.f3 a5
 
Wie in einem Schachbuch werden dem Anwender zuerst einmal die grundlegenden Ideen jedes einzelnen Abspiels erklärt. Innerhalb der Partiendatenbank mit insgesamt 9 800 Partien sind zahlreiche Datenbanktexte eingestreut, die das jeweilige Stellungsproblem unterstreichen und verdeutlichen. Wie bei jedem Eröffnungssystem gilt der Grundsatz, dass für ein klares Verständnis nicht nur sehr gute Kenntnisse der gängigen Hauptvarianten erforderlich sind.
 
Mindestens genauso wichtig ist ein klares Verständnis für Pläne, Methoden und Ideen, die beiden Seiten zur Verfügung stehen. Dieser elementare Grundsatz bei der Vermittlung von Schachwissen wurde von den Autoren besonders vorbildlich umgesetzt. Zu jeder Variante gibt es eine ausführliche Präsentation der typischen Pläne, die zusätzlich mit eingebetteten Grafiken illustriert sind.
 
Innerhalb des Textes gibt es wiederum Verknüpfungen, mit denen direkt die thematisch illustrierenden Partien geladen und nachgespielt werden können. Neben der zuvor erwähnten Partiendatenbank findet man auf der CD-Rom noch eine zweite Datenbank mit ausgewählten, typischen Mittelspielstellungen aus dem beschleunigten Drachen. Die einzelnen Motive, bzw. Kapitel, werden innerhalb der Datenbankliste mit Datenbanktext repräsentiert. Es wird schnell deutlich, dass diese Datenbank nicht nur einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Motive und Ideen dieses Eröffnungssystems darstellt, sondern gleichzeitig lehrbuchartigen Charakter aufweist.
 
Wie gewohnt, wird der Lieferumfang durch einen Positionsbaum abgerundet, der aus den Partien der Datenbank generiert wurde. Dieser bietet eine weitere nützliche Interpretationshilfe für die Beurteilung bestimmter Varianten und ist mit allen Programmen aus dem Hause ChessBase (ab Fritz 5.0 oder höher) kompatibel, kann also z.B. als Eröffnungsbibliothek eingesetzt werden. Eine kleine Trainingsdatenbank mit 20 praxisbezogenen Aufgaben rundet diese vorzügliche Eröffnungsmonographie ab.
 
 
Fazit
Diese Eröffnungs-CD verdient eine uneingeschränkte Empfehlung. Sowohl konzeptionell als auch inhaltlich gibt es keinen Ansatz für eine Kritik. Dem Anspruch, dem Anwender ein komplettes Repertoire inkl. der möglichen Alternativen übersichtlich vorzustellen, wurden die Autoren in vorbildlicher Weise gerecht. Darüber hinaus stellt diese CD wie die anderen Trainings-CDs ein weiteres sehr schönes Beispiel dar, wie man effizient mit Hilfe des Computers gezielt sein Schachtraining optimieren kann.
 
Noch ein Wort zu Sprachversion der CD. Auf dem Umschlag steht zwar English Version / Version Espanola, man sollte sich davon aber nicht irritieren lassen. Diese Aussage hat lediglich hinsichtlich der Multi-Media-Dateien Gültigkeit. Ansonsten sind alle Datenbanktexte und fast alle Partiekommentierungen durchweg auch in deutscher Sprache vorhanden.
 
 
Beispielpartie
Zur Illustration können Sie sich eine typische Beispielpartie von Bent Larsen - einem großen Experten dieser Eröffnung - anschauen und am Seitenende downloaden. Damit das Diagramm immer sichtbar bleibt, besteht die Seite aus einem Frameset. Um die Partie nachspielen zu können müssen Sie Javascipt aktiviert haben.
 
Peter Schreiner
 
zum Seitenanfang zurück |