Der Spielbetrieb

Zumindest aus sportlicher Sicht sind die »Goldenen Jahre« vorerst vorbei. Nach einem Aderlass von sechs guten Spielern musste der SC Leinzell seine 2. Mannschaft aus der Bezirksliga zurück ziehen. Dank der guten Jugendarbeit kann er aber auch in der Saison 2005/2006 wieder mit sechs Mannschaften am Verbandsspielbetrieb teilnehmen:

Ligenübersicht
Hier werden Ihnen auf einen Blick die topaktuellen Tabellen von der 1. Bundesliga bis zur D-Klasse Schwäbisch Gmünd präsentiert.

I. Mannschaft
Das Aushängeschild des Vereins spielt unter der Regie von Jürgen Denk in der Landesliga und strebt dort den Klassenerhalt an.

II. + III. Mannschaft
Beide Mannschaften spielen in der A-Klasse. Die »Zweite« will mit Teamchef Hartmut Brückner einen vorderen Platz belegen. Vielleicht kann man sogar um den Aufstieg mitspielen?! Nach dem unverhofften Aufstieg aus der B-Klasse kann das Saisonziel der »Dritten« um Hans Wendel nur der Klassenerhalt sein.

IV. Mannschaft
Die Truppe um Dieter Brigant spielt wieder in der C-Klasse. Voraussagen über ihr Abschneiden sind kaum möglich.

V. + VI. Mannschaft
Beide Mannschaften spielen in der D-Klasse. Die »Fünfte« ist die Bambinitruppe des Vereins. Sie wird versuchen, einen vorderen Platz zu belegen. Die »Sechste« gibt ihr Debüt in der D-Klasse. Wenn die drei Senioren an den Spitzenbrettern regelmäßig zur Verfügung stehen, sollte ein Mittelfeldplatz möglich sein.

Archiv Spielbetrieb
Hier finden Sie die Ergebnisse der Leinzeller Mannschaften aus den vergangenen Jahren, soweit von Spielleiter Klaus Schumacher aufbereitet worden sind. Die von ihm gesammelten Ligenübersichten reichen zurück bis zur Saison 1979/80.

Dia
Diagramm 21 – 2006

Weiß fand hier einen eleganten Weg, das Problem mit seiner angegriffenen Dame zu lösen. Sie können es ihm sicher gleichtun?!  zur Lösung