Die Regelseite

von Klaus Schumacher

Als ich von der SG Schwäbisch Gmünd gefragt wurde, ob ich für ihre Vereinszeitung Gardez interessante Regelfälle aufarbeiten könne, war dies auch die Geburtsstunde der Regelseite.

Leider ist es mir aus Zeitgründen seit Anfang 2002 nicht mehr möglich, neue Inhalte einzustellen. Das Angebot ist trotzdem interessant und umfasst folgende Themen:

FIDE-Regeln 2005 – neu!
Hier finden Sie die FIDE-Regeln in ihrer deutschen Übersetzung, gültig ab dem 1. Juli 2005.

Regelfälle
Die FIDE-Regeln in der Praxis, die Auflösung des aktuellen Falles gibt es erst mit dem Erscheinen eines Neuen.

Schachpresse
Ab und An sind die FIDE-Regeln sogar in der Schachpresse ein Thema. Lesen Sie die Meinung der Spieler und anderer.

Kurioses
Im Zusammenhang mit den Regeln ergeben sich ab und an kuriose und für die Betroffenen oft tragische Situationen.

Obwohl ich Besucher nur ungern von den Leinzeller Internetseiten »wegschicke«, möchte ich hier auf zwei Webseiten hinweisen, die jeder regelinteressierte Schachspieler kennen sollte:

  •  www.chesscafe.com/geurt/geurt.htm
    Geurt Gijssen ist Vorsitzender der FIDE-Regelkommission und wohl der »Regelguru« schlechthin. Im Chesscafe beantwortet er in seiner Rubrik An Arbiter's Notebook monatlich Regelfragen. Ältere Ausgaben finden Sie im dortigen Archiv.
  •  www.sfk-schach.de/regeln/index.htm
    Der Internationale Schiedsrichter Willi Knebel beantwortet bei den SF Katernberg in seiner Regel-FAQ äußerst kompetent Fragen zum Komplex der Schachregeln.
Rochade-Europa